Spoc Single Point of Contact
Sie befinden sich hier: GroupPressePresse-MitteilungenBitcoin-Experte erklärt, warum selbst Quantencomputer keine Gefahr sind
Datum

08. September 2021

Autor

Unbekannt

Redaktion

Focus

Foto: focus.de

Bitcoin-Experte erklärt, warum selbst Quantencomputer keine Gefahr sind

Mächtige Quantencomputer stehen vor dem Durchbruch. Mit ihrer enormen Rechenleistung können sich Verschlüsselungen knacken, die bisher als sicher gelten. Der Bitcoin-Experte Jörg Hermsdorf sieht aber darin keine Gefahr für die Kryptowährung, wie er in einem Webinar von FOCUS Online sagte.

Hier können Sie sich kostenlos die Aufzeichnung des Bitcoin-Webinars ansehen.

Könnten Quantencomputer den Bitcoin bedrohen? Nein, sagt Bitcoin-Experte Jörg Hermsdorf. Der Grund, warum er nicht allzu besorgt ist, liegt vor allem daran, dass schon die Arbeiten für Quantencomputer-sichere Signatur-Algorithmen laufen. Außerdem sei die aktuelle 256-Bit-Verschlüsslung bereits sehr mächtig.

“Man weiß gar nicht, ob man die Quantencomputer so hoch skalieren kann, weil dann auch die Fehlerrate steigt”, sagte Hermsdorf in seinem Bitcoin-Webinar bei FOCUS Online. “Kleine Schlüssel mit zehn Bit zu knacken ist vielleicht möglich, aber nicht 256. Das ist exponentiell. Man darf nicht vergessen: 255 Bit ist halb soviel wie 256 Bit.”

Bitcoin-Workshop zum Sonderpreis

Wenn Sie tiefer in das Thema Bitcoin einsteigen wollen: Jörg Hermsdorf gibt am 18. September einen ganztägigen Workshop. Als Leser von FOCUS Online und Finanzen100 können Sie zum Sonderpreis teilnehmen. Hier können Sie sich weiter informieren und anmelden!


Jörg Hermsdorf

Jörg Hermsdorf Cloud- und Blockchain Experte, System Architect, Research & Co-Founder

Jörg hat Informatik und Kognitionswissenschaften an der TU Dresden studiert, mit Schwerpunkt auf Architekturen verteilter Systeme und IT-Sicherheit. Er war Unternehmensberater und Gründer eines App Start-ups. Als Mitgründer ist er der führende Ansprechpartner zu Themen rund um Blockchain-Technologie und Krypto-Währungen. Jörg untersucht seit 2010 die Bitcoin-Technologie auf Schwachstellen und Einsatzmöglichkeiten, sein fundiertes Fachwissen basiert auf jahrelanger Recherche und Interaktion mit der Bitcoin- und Blockchain Community.


  • Über 8 Jahre Erfahrung

    CONSERVE ist eines der ältesten auf Blockchain-Technologie spezialisierten Systemhäuser in Deutschland: Seit 2010 beraten wir Unternehmen und Privat-Personen über die aktuellen und zukünftigen Anwendungs- Möglichkeiten.


  • Alles aus einer Hand

    CONSERVE bietet Ihnen alle Leistungen für die erfolgreiche Durchführung eines Blockchain-Projektes aus einer Hand: Beratung, Programmierung und Schulung.
     
     


  • Öffentliche Seminare

    CONSERVE bietet seit 2018 erstmals einen kompakten 4 Stunden Praxis-Workshop in welchem neben den wichtigsten theoretischen Grundlagen zur Blockchain und Krypto- Währungen vor allem der praktische Umgang mit den besten Werkzeugen vermittelt wird.