Mann zeigt mit Finger auf Presse-Mitteilungen der CONSERVE Gruppe.
Presse-Mitteilung

Gratis-Webinar: Wie geht es beim Bitcoin weiter?

Foto: BiancoBlue / Depositphotos.com

Der Bit­coin hat in die­sem Jahr einen rasan­ten Anstieg und einen fast eben­so hef­ti­gen Absturz hin­ter sich. Doch lang­sam erholt sich der Kurs wie­der. In dem kos­ten­lo­sen Webi­nar von FOCUS Online und Finanzen100 erfah­ren Sie, was Anle­ger über die Inves­ti­ti­on in die Kryp­to­wäh­rung wis­sen müssen.

Ein­ma­li­ge Chan­ce oder gewal­ti­ges Risi­ko – wie geht es mit dem Bit­coin wei­ter? Die Kurs­ent­wick­lung der letz­ten Mona­te lie­fer­te sowohl Argu­men­te für Skep­ti­ker also auch Anhän­ger der Kryp­to­wäh­rung. Ein paar Tweets von Tes­la-Chef Elon Musk reich­ten, um den Preis abstür­zen zu las­sen. Dann begann auch noch Chi­na, gegen die Kryp­to­wäh­rung vor­zu­ge­hen. Es schien, als wäre der Höhen­flug des Bit­coin vor­bei und die Kri­ti­ker, die immer schon vor einer Bla­se warn­ten, hät­ten Recht gehabt.

Für den Bitcoin geht es wieder aufwärts

Doch der Bit­coin stürz­te nicht ins Boden­lo­se ab. Er fing sich bei rund 31.000 Dol­lar und hielt damit ein Niveau, dass vor eini­gen Jah­ren noch vie­le Beob­ach­ter als uto­pisch gese­hen hät­ten. Zwar ist die Kryp­to­wäh­rung noch ein gan­zes Stück von ihrem Rekord­hoch ent­fernt, aber sie hat schon einen guten Teil der Ver­lus­te wie­der aufgeholt

 

Foto: finanzen100.de Bit­coin / US Dol­lar (btc/USD)
51.777,7700 USD æ ‑12,4600 (-0,02%)
Bit­stamp Currencies

Wie kommt es, dass 85 Pro­zent der Bit­coin-Eigen­tü­mer („HOD­Ler“) bei Abstür­zen gelas­sen mit den Schul­tern zucken und nicht ver­kau­fen bzw. wei­ter „sta­cken“? Der Mul­ti­mil­li­ar­där und Phil­an­throp Paul Tudor Jones bezeich­net die Bit­coin HOD­Ler des­we­gen – im posi­ti­ven Sin­ne – als „reli­giö­se Fana­ti­ker“. Doch han­delt es sich dabei wirk­lich nur um eine „Reli­gi­on“? Schließ­lich hat mit El Sal­va­dor das ers­te Land der Welt ent­schie­den, Bit­coin am 7. Sep­tem­ber 2021 als gesetz­li­ches Zah­lungs­mit­tel ein­zu­füh­ren. Wel­chen Glau­ben oder Wis­sens­vor­sprung haben all die­se Men­schen, die Bit­coin als lang­fris­ti­ges Invest­ment betrachten?

Gratis-Webinar: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?

Auf den rasan­ten Anstieg folg­te beim Bit­coin ein eben­so hef­ti­ger Absturz. Beson­ders Regu­lie­rungs­sor­gen setz­ten der Kryp­to­wäh­rung zu. Droht eine Bla­se zu plat­zen – oder ist gera­de jetzt ein güns­ti­ger Zeit­punkt zum Inves­tie­ren? Die Ant­wor­ten erfah­ren Sie in dem Webi­nar von FOCUS Online und Finanzen100. Hier Auf­zeich­nung kos­ten­los ansehen!

Beim Gratis-Webinar dabei sein

Erfah­ren Sie in dem kos­ten­lo­sen Webi­nar heu­te Abend von dem renom­mier­ten Bit­coin-Exper­ten Jörg Herms­dorf mehr über den Hin­ter­grund der Kryp­to­wäh­rung, die Chan­cen und wel­che fun­da­men­ta­len Risi­ken es noch gibt. Im zwei­ten Teil des Live-Webi­nars steht Herms­dorf Rede und Ant­wort für Fra­gen, wel­che die Teil­neh­mer zu dem kom­ple­xen sowie undurch­sich­ti­gen Bit­coin-Sys­tem haben, um das sich so viel Mythen ranken.

  • Was? Jörg Herms­dorf Vor­trag „Ist Bit­coin das fina­le Geld?”
  • Wann? Diens­tag, 31. August 2021
  • Wo? Webi­nar (online)

Veranstaltung 07. Sep­tem­ber 2021

Autor Unbekannt

Redaktion Focus Money

Link öffnen focus.de

Jörg Hermsdorf

Jörg HermsdorfCloud- und Blockchain Experte, System Architect, Research & Co-Founder

Jörg hat Infor­ma­tik und Kogni­ti­ons­wis­sen­schaf­ten an der TU Dres­den stu­diert, mit Schwer­punkt auf Archi­tek­tu­ren ver­teil­ter Sys­te­me und IT-Sicher­heit. Er war Unter­neh­mens­be­ra­ter und Grün­der eines App Start-ups. Als Mit­grün­der ist er der füh­ren­de Ansprech­part­ner zu The­men rund um Block­chain-Tech­no­lo­gie und Kryp­to-Wäh­run­gen. Jörg unter­sucht seit 2010 die Bit­coin-Tech­no­lo­gie auf Schwach­stel­len und Ein­satz­mög­lich­kei­ten, sein fun­dier­tes Fach­wis­sen basiert auf jah­re­lan­ger Recher­che und Inter­ak­ti­on mit der Bit­coin- und Block­chain Community.

  • Über 8 Jahre Erfahrung

    Über 8 Jahre Erfahrung

    CONSERVE ist eines der ältes­ten auf Block­chain-Tech­no­lo­gie spe­zia­li­sier­ten Sys­tem­häu­ser in Deutsch­land: Seit 2010 bera­ten wir Unter­neh­men und Pri­vat-Per­so­nen über die aktu­el­len und zukünf­ti­gen Anwen­dungs- Möglichkeiten.

    mehr erfah­ren
  • Alles aus einer Hand

    Alles aus einer Hand

    CONSERVE bie­tet Ihnen alle Leis­tun­gen für die erfolg­rei­che Durch­füh­rung eines Block­chain-Pro­jek­tes aus einer Hand: Bera­tung, Pro­gram­mie­rung und Schulung.

    mehr erfah­ren
  • Öffentliche Seminare

    CONSERVE bie­tet seit 2018 erst­mals einen kom­pak­ten 4 Stun­den Pra­xis-Work­shop in wel­chem neben den wich­tigs­ten theo­re­ti­schen Grund­la­gen zur Block­chain und Kryp­to- Wäh­run­gen vor allem der prak­ti­sche Umgang mit den bes­ten Werk­zeu­gen ver­mit­telt wird.

    mehr erfah­ren

Jetzt Termin vereinbaren!

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar.