Spoc Single Point of Contact
Sie befinden sich hier: GroupPressePresse-MitteilungenWie viel Potential steckt in der Blockchain-Technologie?
Datum

31. August 2018

Autor

Sven Hermsdorf

Redaktion

markengold PR GmbH

Foto: monsit / depositphotos.com

Wie viel Potential steckt in der Blockchain-Technologie?

Kennen Sie dieses Gefühl, bestimmte Begriffe schon einmal gehört zu haben, aber doch nichts wirklich damit anfangen zu können? Blockchain oder Bitcoin sind meiner Meinung nach genau solche Begriffe. Sie sind mittlerweile bekannt, bleiben aber oft schwammig und undefiniert. Wie wichtig diese Themen aktuell sind, zeigt sich darin, dass auch die Bundesregierung noch in diesem Jahr plant, eine umfassende Strategie zur Nutzung zu entwickeln und die Themen selbst im Koalitionsvertrag vertreten sind. Denn wer sich damit auseinandersetzt, profitiert von einem Wissensvorsprung und kann sich so einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen.

Auf Augenhöhe mitdiskutieren und mitentscheiden

Es gibt viele Dienstleister und Anbieter, die Blockchain verkaufen und Produkte rund um diese Technologie anbieten. Könnten Sie sich vorstellen darüber zu diskutieren, ob eine Investition das eigene Unternehmen zukunftsfähig macht? Genau hier wollen wir ansetzen: Was hat es mit Bitcoin und Blockchain-Technologie auf sich? Sollte ich Zeit und Kapital investieren, mich mit dieser Thematik vertraut zu machen?

Meine Antwort lautet hier ganz klar: Ja. Um auf Augenhöhe mitdiskutieren und mitentscheiden zu können, muss man wissen, welche Aspekte einer Blockchain überhaupt für das eigenen Unternehmen relevant sind. Nicht alle Herausforderungen, denen sich Firmen stellen müssen, können damit gelöst werden, aber dennoch bietet sie eine Vielzahl an Möglichkeiten und Neuerungen. Selbstverständlich gibt es auch hier Limitierungen, an die gedacht werden sollte. Doch die Möglichkeiten und der Nutzen übersteigen die Grenzen um ein Vielfaches. Wer sich informieren will, kann mittlerweile auf zahlreiche Fachartikel zurückgreifen. Auch ein Erklärvideo kann erste Informationen liefern.

Wem das alles zu theoretisch ist und vor allem für sich und sein Unternehmen direkt Informationen benötigt, dem empfehle ich unseren Workshop „Blockchain Praxis Workshop für Entscheidungsträger“. Dort gehen wir gezielt darauf ein, welche Vorteile es für Ihr Unternehmen bringt, sich hier zu engagieren und loten aus, welche Möglichkeiten sich konkret für Ihre Firma bieten. Selbstverständlich gehört zu unserem Konzept auch ein umfassender Theorieteil – der ist zur Bildung von fundamentalem Grundlagenwissen einfach notwendig. Wir erläutern hierbei neben der Entstehungsgeschichte auch die Eigenschaften einer öffentlichen Blockchain. Unser Praxisteil beginnt mit den mathematischen Grundlagen, zu denen Hash-Funktionen, Proof-of-Work Konsenssicherung und Signatur-Algorithmen gehören. Die Blockchain im Detail unter Verwendung von einer Blockchain-Explorer-Software wird ebenfalls Thema sein. Wir widmen uns der Frage, welche Kosten diese Technologie überhaupt verursacht und verbinden damit zugleich die Möglichkeiten Kryptogeld (Programmierbarkeit, Mikrotransaktionen & Streaming-Money) kennenzulernen. Zur Praxis gehört natürlich auch ein Überblick über verschiedene Wallet-Typen und deren Verwendung. Warum nicht einmal ein Konto anlegen und mit Bitcoins arbeiten? Ob Blockchain auch als Datenspeicher genutzt werden kann, besprechen wir ebenfalls. Begriffe wie Trusted Timestamping und Proof-of-Existence-Kenntnissen sind nach unserem Workshop keine Unbekannten mehr.

Potentiale erkennen

Neben der Theorie und den Praxisübungen kommen wir dann aber zum zentralen Herzstück unseres Workshops. Der Frage: Was kann die Bitchoin-Technologie für Ihr Unternehmen leisten? Welche Potentiale verbergen sich darin? Als Entscheidungsträger sollten Sie herausfinden, ob Blockchain-Technologie Ihrem Unternehmen nutzen kann. Mit unserer jahrelangen Expertise als eines der ältesten, auf Blockchain-Technologie spezialisierten Systemhäuser in Deutschland beraten wir Unternehmen und Privatpersonen und klären über die Anwendungsmöglichkeiten von Blockchain auf.

Lernen Sie unsere Experten vorab kennen und besuchen Sie unser kostenloses Webinar: „Bitcoin Gewinner & Verlierer (25 Minuten) – Wer steckt hinter Bitcoin und wer verdient daran?“
(https://blockchain.conserve.de/leistungen/schulung/oeffentliche-webinare-fuer-einsteiger/).

Richtig in die Materie einsteigen kann jeder mit dem „Blockchain Praxis-Workshop für Entscheidungsträger“. Er findet von Mitte Oktober bis Mitte November in München, Stuttgart, Köln, Hamburg, Dresden, Leipzig, Berlin, Zürich und Wien statt und kostet zwischen 650 und 990 Euro.
Link zum Anmelden: https://www.xing.com/events/collections/blockchain-bitcoin-praxis-workshop-unternehmen-11068

Sven Hermsdorf

Sven Hermsdorf CEO & Co-Founder

Sven hat Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden studiert und ist Unternehmensberater, Vertriebsleiter und Niederlassungsleiter gewesen. Als Mitgründer ist er für die Geschäftsführung und strategische Weiterentwicklung verantwortlich.
Sven ist seit 2015 von Bitcoin und der Blockchain-Technologie fasziniert, sein Fachwissen basiert auf Recherche sowie Fortbildungen am Hasso-Plattner-Institut, der amerikanischen edX und der University of Nicosia.


  • Über 8 Jahre Erfahrung

    CONSERVE ist eines der ältesten auf Blockchain-Technologie spezialisierten Systemhäuser in Deutschland: Seit 2010 beraten wir Unternehmen und Privat-Personen über die aktuellen und zukünftigen Anwendungs- Möglichkeiten.


  • Alles aus einer Hand

    CONSERVE bietet Ihnen alle Leistungen für die erfolgreiche Durchführung eines Blockchain-Projektes aus einer Hand: Beratung, Programmierung und Schulung.
     
     


  • Öffentliche Seminare

    CONSERVE bietet seit 2018 erstmals einen kompakten 4 Stunden Praxis-Workshop in welchem neben den wichtigsten theoretischen Grundlagen zur Blockchain und Krypto- Währungen vor allem der praktische Umgang mit den besten Werkzeugen vermittelt wird.